Funktionsprinzip

Funktionsprinzip L

Aus dem Bodenablauf wird mittels Pumpe die im Technikschacht steht das verschmutzte Wasser herausgesaugt. Pumpe und Ansaugschlauch müssen unterhalb vom Wasserspiegel sein (Pumpe ist nicht selbstansaugend).

Das gereinigte Wasser wird dem Becken über das Einschraubgewinde wieder zu geführt. Als Option kann noch mittels einem Zulaufset ein Wasserfall mit angeschlossen werden. Mit Multichlortabletten in Skimmer oder Vorkammer Pumpe bleiben Bakterien und Algen fern. Die Reinigung des Sandfilterkessel erfolgt über Hebelumstellung auf Gegenspülen. Solange gegenspülen bis sauberes Wasser aus dem extra Schlauch kommt. Anschließend Nachspülen 20 Sekunden. Dieser Vorgang alle 3 Wochen oder bei einem Druckanstieg beim Manometer um 0,2 Bar anwenden. Quarzsand 0,4- 0,8 mm alle 3 Jahre am Kessel tauschen.

Individuelles Becken

Ihr Wunschbecken

Form Maße / Volumen Farbe Ausstattung Ihre Daten
Wählen Sie die gewünschte Form.

Angebotsfkonfigurator

Funktionsprinzip

Maße / Volumen Farbe Ausstattung Ihre Daten
Standardmaße des gewählten Wasserbeckens:

Möchten Sie diese Maße übernehmen oder ändern?